Best solutions in bulk logistics

English
15. Mai 2018

SCHMIDT gründet eigene Fahrschule

LKW-Führerschein auch für Quereinsteiger

Es ist ein weit bekanntes und wichtiges Thema in der Logistikbranche: Der enorme Kraftfahrermangel.

 

Um dem entgegenzuwirken, hat SCHMIDT jetzt eine firmeneigene Fahrschule gegründet, in der alle SCHMIDT-Azubis die Möglichkeit haben, den PKW-Führerschein kostengünstig zu erwerben.

 

Bei der Ausbildung zum Berufskraftfahrer ist der Lkw-Führerschein ohnehin Bestandteil der Ausbildung und wird für diese AZUBIS von SCHMIDT bezahlt.

 

Quereinsteiger können in der SCHMIDT-Fahrschule den LKW-Führerschein und im Anschluss daran die „beschleunigte Grundqualifikation“ erlangen, um danach bei SCHMIDT als Berufskraftfahrer/in arbeiten zu können.

 

Zur Vorbereitung auf diese Grundqualifikations-Prüfung vor der IHK findet die praktische Ausbildung in Einzel- oder Gruppenunterricht im Klassenverband in unserer Ausbildungsstätte in Wesseling, Hans-Sachs-Straße 8-14, statt. Ein bewährtes Dozenten-Team führt die Teilnehmer im Unterricht durch die Themenfelder und bereitet diese zielgerichtet auf die anstehende Prüfung vor.

Dabei stehen voll ausgestattete, moderne Unterrichtsräume und hochwertige Unterrichtsmaterialien zur Verfügung.

 

Die fahrpraktische Ausbildung wird im LKW der neuesten Generation durchgeführt.

 

Die Ausbildungsdauer beträgt 4-6 Wochen und beinhaltet 187 Unterrichtsstunden für die theoretische Ausbildung und 14 praktische Unterrichtsstunden zu je 45 Minuten.

 

Gleichzeit werden in  der SCHMIDT-Fahrschule auch Gabelstaplerausbildungen und Modulschulungen durchgeführt.