Best solutions in bulk logistics

English
02. Oktober 2013

SCHMIDT ME geht in die Logistikzone Bahrain

„Bevorzugte Hauptumschlagbasis in der Region!“

Seine Hoheit Kamal bin Ahmed, Transportminister und amtierender CEO des Ausschusses für Wirtschaftliche Entwicklung (rechts) und Dr. Wolfgang Hoppmann, CEO von SCHMIDT Middle East Logistics JLT, bei der Vertragsunterzeichnung.

SCHMIDT Middle East Logistics JLT, eine 100 %ige Tochter von SCHMIDT Heilbronn, hat in erstklassiger Lage im Königreich Bahrain am Persischen Golf ein 36.000 m² großes Grundstück angemietet und wird dort eine Logistikanlage mit Lagerhalle, Silobunkern und Büro errichten.

 

Die Logistikzone Bahrain (BLZ)  gilt als bevorzugte Hauptumschlagbasis in der Region. SCHMIDT wird an diesem Standort wirtschaftlich effiziente Lösungen für Lagerung, Umschlag und Versand der unterschiedlichsten Schüttgüter wie Polyethylen, Polypropylen, Katalysatoren und Zusätze aus der chemischen und petrochemischen Industrie anbieten.

 

Layout, Konzept und Wirtschaftlichkeitsanalyse für die Anlage wurden von SCHMIDT erstellt

Bei der Gründung und Lizenzierung des Unternehmens wurde SCHMIDT vom EDB Bahrain (Ausschuss für wirtschaftliche Entwicklung) unterstützt. Außerdem sagte das Ministerium für Transport-, Hafen- und Schifffahrtswesen - die Regulierungsbehörde für das Schifffahrtswesen im Königreich Bahrain - weiterhin die Zusammenarbeit zu und wird SCHMIDT beim Aufbau der betrieblichen Aktivitäten voll unterstützen.

 

“Diese strategische Partnerschaft gibt SCHMIDT und der BLZ die Möglichkeit, die Tore für hochspezialisierte Logistikdienstleistungen in der Region weit zu öffnen. Denn Bahrain spielt eine wichtige Rolle als Hauptumschlagsplatz für die GCC (Gulf Cooperation Counsil).

Letztendlich wird dies zu einem enormen Anstieg an Unternehmensansiedlungen von qualifizierten Fachfirmen im Schüttgutsegment führen, was wiederum Bahrains künftige wirtschaftliche Entwicklung belebt,” so Dr. Wolfgang Hoppmann.

 

Über die Bedeutung der Vereinbarung äußerte sich H. E. Kamal bin Ahmed, Transportminister und amtierender Chief Executive des Ausschusses für Wirtschaftliche Entwicklung:  “SCHMIDT’s Entscheidung, ein Logistikcenter in Bahrain aufzubauen, stellt einen Meilenstein für die BLZ dar und belegt weiterhin Bahrains Attraktivität als Hauptumschlagplatz mit Anbindung an den 1,5 Billionen $ starken Markt in der Golfregion.  Die BLZ bietet ein einzigartiges Portfolio an wettbewerbsfähigen Tarifen, hochwertigsten Dienstleistungen für den Import/Export und Re-Export, effiziente Umschlagzeiten und große Nähe zum technisch hochmodernen Hafen von Khalifa Bin Salman Port, was die BLZ zum idealen Standort für Unternehmen auf der Suche nach einer starken Basis in der GCC macht.“

 

Vereinbarungsgemäß wird der Bau der Logistikanlage ca. ein Jahr benötigen, sodass die Anlage voraussichtlich in der zweiten Hälfte 2014 in Betrieb gehen kann.