Best solutions in bulk logistics

English
20. Januar 2015

Offizielle Einweihung erfolgt

KombiTerminal Burghausen

Der kombinierte Verkehr steht für die Verbindung zwischen Schiene und LKW und ist maßgebend für die Zukunft des Güterverkehrs.

Als neue Drehscheibe des kombinierten Verkehrs und somit wichtige Verbindung zu den Nordsee- und norditalienischen Häfen, wurde bereits Anfang November 2014 das KombiTerminal Burghausen in Betrieb genommen und läuft schon heute unter voller Auslastung.

 

Am 19. Januar 2015 erfolgte nun die offizielle Eröffnung des Terminals.

 

Aktuell können auf 4 Gleisen insgesamt 48.000 Hübe pro Jahr durchgeführt und täglich bis zu 216 LKW be- und entladen werden, was einer Kapazität von 4 Zügen entspricht.

 

Das Depot hat eine Lagerkapazität für bis zu 1.200 Containern.

 

Der Blick in die Zukunft verspricht weitere Wachstumsperspektiven für den Industriestandort Burghausen und den Ausbau neuer Logistikpotenziale durch die Optimierung von Schiene und Straße.

 

Diesem Wachstum passt sich KTB an und plant bereits die nächsten Erweiterungsschritte.

Der Pachtvertrag, den die  Betreiberunternehmen unterzeichnet haben, wurde auf 20 Jahre abgeschlossen und der Logistikstandort Burghausen reiht sich an der Seite der bestehenden Drehscheiben München, Nürnberg und Deggendorf ein.

 

Weitere Informationen: www.kt-burghausen.de