Best solutions in bulk logistics

English
19. Oktober 2005

Neue Aktivitäten in Polen

Drei Vertragsabschlüsse in Plock

Am Standort Plock (ca. 120 km westlich von Warschau) haben sich die Chemieunternehmen Basell und PKN Orlen S.A. (staatliche petrochemische polnische Gesellschaft) zu einem Jointventure zusammengeschlossen.


Unter dem Namen BOP (Basell-Orlen-Polyolefins) werden dort jährlich rund 425.000 Tonnen PE und 400.000 Tonnen PP produziert und in 63 Silos mit je 800 m³ Fassungsvermögen gefördert.
Auf dem angegliederten Container-Terminal ist Platz für 400 Container.

 

SCHMIDT erhielt bei Ausschreibungen den Zuschlag für 3 verschiedene Projekte in dieser Anlage.

Zum einen stellt SCHMIDT zur Inbetriebnahme der neuen Anlage in Plock seit 1. August 2005 ein 4-köpfiges Team für die Beratung des Personals vor Ort innerhalb der ersten 6 Monate zur Verfügung.

Seit 1.10.05 läuft der zweite Vertrag, in dem SCHMIDT für die kommenden Jahre die komplette Betreibung des Containerplatzes übernimmt.

 

Im dritten Vertrag, der ab Anfang November laufen wird, zeichnet SCHMIDT für die Organisation eines wöchentlichen Ganzzuges mit 50 Containern von Plock nach Großlehna mit angeschlossener Zwischenlagerung, evtl. Absackung und Verladung ab Großlehna verantwortlich.