Best solutions in bulk logistics

English
15. Januar 2004

Dritter SCHMIDT-Vakuum-Silozug im Einsatz

Durch konsequente interne Optimierungsmaßnahmen konnten die Betriebsunfälle in der SCHMIDT-Gruppe im Jahr 2009 weiter reduziert werden.

In der SCHMIDT-Gruppe ist nun bereits der dritte Vakuum-Silozug im europaweiten Einsatz um verunglückte Schüttgutladungen zu bergen.

 

Die Fahrzeuge mit einem Volumen von jeweils 59 cbm und einer Nutzlast von 24,3 Tonnen sind dafür geeignet, nahezu alle rieselfähigen Produkte aus Tiefbunkern, Lagersilos, Octabins, Unfallfahrzeugen oder anderen Behältnissen abzusaugen. Bei einer Schlauchlänge von 40 m reicht die Saugleistung bis zu 10 Tonnen pro Stunde.

 

Mit einem ölfreien Kompressor wird Unterdruck erzeugt und damit automatisch das Absaugen in Gang gesetzt. Die aufgenommene Ladung kann anschließend direkt in diesen Vakuum-Silozügen weiter transportiert werden. Erneutes Umladen entfällt und bringt so Zeit- und Kostenersparnisse.